Willkommen bei den German Rex von Kennenburg
 
  Home
  News
  German Rex
  => Wesen
  => Standard
  => Geschichte
  Wie ich zu GRX kam...
  Unser Kater
  Unsere Katzen
  Kitten
  Fotogalerie
  Erfahrungsberichte
  Abzugeben
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Impressum
Wesen

DAS REX-WESEN! 

 

Die German Rex ist eine Rarität für Kenner und solche, die es werden wollen. Sie ist in ihrem Verhalten wirklich unverwechselbar. Wer einmal eine German Rex gesehen und angefasst hat, vergisst es niemals! Faszinierend, eigentümlich, bezaubernd, fesselnd und so anders, das fällt einem spontan ein. Sie ist eine ausgesprochen kluge, neugierige und zutrauliche Katze mit extrovertiertem Wesen. Sie ist sehr verspielt - dies nimmt auch im Alter oder nach der Kastration nicht ab -, ja schelmisch, sanftmütig, anpassungsfähig und daher eine gute Hausgenossin. Diese anschmiegsamen Wattekatzen haben einfach eine zauberhafte Persönlichkeit. Als Zuhörer beweisen sie unendliche Geduld und Anteilnahme. Ihr merkwürdig intensiver und unverwandter Blick scheint direkt in die Seele des geliebten Menschen zu schauen.
German Rex haben ein ausgeglichenes und gutmütiges Naturell, sind jedoch nie auch nur ansatzweise aggressiv. Sie zeigen nur in absoluter Notwehr ihre Krallen, lieber versuchen sie, der unangenehmen Situation auszuweichen - was sie zu ausgezeichneten Gefährten auch für kleine Kinder macht, sofern die Eltern diesen einen respektvollen Umgang mit Lebewesen beigebracht haben.
Diese Rasse verträgt sich gut mit anderen nicht zu ruhigen Katzenrassen und mit Hunden. Mit Liebe, Geduld und Leckereien lässt sich einer German Rex auch das ein oder andere Kunststück beibringen, denn sie sind ausgesprochen intelligent und anhänglich und wollen nichts anderes, als „ihrem“ Menschen gefallen. Meine Katzen apportieren Fellmäuse, machen „Männchen“ und kommen auf Zuruf, jedenfalls meistens...
Rexe sind sehr verfressen, dabei aber nicht besonders wählerisch. Man könnte sie auch als "Allesfresser" bezeichnen. Da sie durch ihr dünneres Fellchen mehr Körperwärme als andere Katzenrassen verlieren, verfügen sie über einen höheren Grundumsatz und verbrennen die Nahrung entsprechend schneller. Da sie außerdem auch recht agil und spielfreudig sind, erhöht dies nochmals den „Verbrauch“. Deshalb sollte einer Rexkatze, sofern sie keine gravierenden Gewichtsprobleme hat, rund um die Uhr zumindest Trockenfutter zur Verfügung stehen.
Rexe lieben ganz besonders die Wärme, auch deshalb und natürlich aus Zuneigung suchen sie beim Menschen gern den Körperkontakt und schlafen am liebsten eng angekuschelt mit im Bett. Auch in der Sonne oder an sonstigen warmen Plätzen halten sie sich liebend gern auf.
Als herausragendes Merkmal ist zu erwähnen, dass diese Katzen sich extrem schnell extrem eng an eine Person ihrer Wahl anschließen und diese dann abgöttisch lieben. Sie nehmen „ihren“ Menschen sowie andere „Mitbewohner“ mit Haut und Haaren gefangen. Am liebsten sind sie bei „ihrem“ Menschen auf dem Schoß, auf der Schulter, auf dem Schreibtisch, gehen mit zur Toilette (wenn man sie lässt); nachts im Bett liegen sie im Arm und weichen nicht von dessen Seite. Sie schätzen die Aufmerksamkeit und Gesellschaft des Menschen über die Maßen und werden auch als Zweitkatze immer „ihren“ Menschen als den Nabel ihrer Welt ansehen und an dessen Leben teilhaben wollen. In der Katzen-Gruppe oder zumindest zu zweit fühlen sie sich am wohlsten. Sie benötigen unbedingt Gesellschaft!
Ein derartig spielfreudiges, anschmiegsames und gruppentaugliches, sensibles Individuum, wie die German Rex, darf nicht allein gelassen werden, noch nicht einmal, wenn der Halter den ganzen Tag zuhause sein kann. Die German Rex braucht einen Kameraden zum schmusen, raufen, spielen, sich gegenseitig putzen, zusammen schlafen, zusammen fressen. Sicher, es gibt auch bei der German Rex die Ausnahme der Regel, aber diese ist so selten, wie das Finden einer Nadel im Heuhaufen!

Wenn Sie erst einmal mit eigenen Augen sehen, wie innig diese Tiere zusammengehören, sich brauchen, werden auch Sie niemals eine German Rex alleine halten wollen!



zurück

 

Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät...  
   
Werbung  
 
 
Update  
  18.06.12

 
Heute waren schon 10 Besucher (62 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=